Susanne Mischke – Hättest Du geschwiegen

Der bekannte Journalist Boris Markstein wird in Hannover Linden tot aufgefunden. Hauptkommissar Bodo Völxen und sein Team haben einen neuen Fall. Völxen stehen schwere Ermittlungen bevor, denn Markstein war nicht überall beliebt. Auch die Kriminalbeamten waren oft nicht gut auf den Reporter zu sprechen. Immer dann, wenn er bei Mordfällen zu penetrant nachforschte. Markstein war bekannt dafür Grenzen zu überschreiten. Er war ein ehrgeiziger Journalist. Seine Recherchen reichten vom Rotlichtviertel, zum Drogenmilieu, bis zur Russenmafia. Zusätzlich konnte er privat und beruflich eine Menge Affären nachweisen. Hat sich die gefährliche Hannover Szene oder eine eifersüchtige Exgeliebte eines unbeliebten Journalisten entledigt? Völxens Team erwartet eine gigantische Ermittlungsarbeit. Der Kreis der potenziellen Verdächtigen ist riesig.
Die in der Nähe von Hannover lebende Autorin Susanne Mischke entführt ihre Leser wieder einmal in die kriminelle Landeshauptstadt Hannover. Das Team der Kriminalkommissare muss sich mit dem Tod eines alten Bekannten auseinandersetzten. Susanne Mischke hat dazu eine Gruppe von sehr unterschiedlichen Charakteren entwickelt. Voran der Chef der Truppe. Bodo Völxen, Schafliebhaber und Freund der Herrenhäuser Brauerei. Ihm zur Seite stehen eine attraktive Kommissarin, die psychologische Kenntnisse besitzt, ein feuriger Spanier, den Völxen als Jugendlichen auf den rechten Pfad der Tugend zurückgebracht hat. Dessen Frau, die Tochter eines Chefarztes der Transplantationschirurgie der MH-Hannover, die das Team nach der Eheschließung verlassen musste und zum LKH wechselte. Ihr Herz schlägt immer noch für ihre alte Truppe. Und dann ist da noch ein gealterter Kollege, der dem Alkohol nicht abgeneigt ist, aber ab und zu wichtige Erkenntnisse zu den Ermittlungen beitragen kann. Das Ganze wird gewürzt mit einer über die vorliegenden Bände weiterentwickelten Privatgeschichte der Protagonisten. Die Fälle sind spannend, interessant und mit einer guten Portion Humor versehen. Perfekt abgestimmte Zutaten zu einem köstlichen Krimidinner. Jedes neue Buch wird von Fans freudig erwartet und Neueinsteigern sollten unbedingt mit Band 1 anfangen um nichts zu verpassen. Es lohnt sich.

Text: Jutta Engelmayer
Susanne Mischke – Hättest Du geschwiegen, PB, 15€
Piper Verlag, 978-3-492-061360

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.