Tina Turner – My Love Story – Autobiografie

Sie gilt als eine der größten lebenden Rock- und Soul Sängerinnen der Welt, die mittlerweile 80 Jahre gewordene Tina Turner. Jetzt ist ihre bemerkenswerte Autobiografie „My Love Story“ im Penguin Verlag als Taschenbuchausgabe erschienen.
Tina wurde weltweit als Sängerin der gruppe Ike und Tina Turner bekannt. Ihre Hits „Proud Mary“ und „Nutbush City Limits“ sind in die Rockgeschichte eingegangen. Privat ist es ihr in diesen Jahren nicht allzu gut gegangen. Dass ihre Ehe mit dem Despoten und Sexisten Ike Turner kein Zuckerschlecken war, darf man, als allgemein bekannt voraussetzten. Wie schlimm es war und welche Schwierigkeiten sie hatte, sich aus dieser Beziehung zu befreien, beschreibt sie in ihrer Autobiografie.
„Time to move on with my life now. Leaving the past all behind“, ist ihre Lebensphilosophie. So gelingt ihr eine Solokarriere, die sie mit den größten Stars des Rock, wie David Bowie, Brian Adams oder den Rolling Stones zusammenbringt. Mitte der 80ger Jahre lernt sie die Liebe ihres Lebens kennen, den deutschen Musikmanager Erwin Bach. 2013 haben sie geheiratet. Sie wohnen in ihrer Villa am Züricher See. Mit seiner Hilfe ist es ihr gelungen, schwere Krankheiten und Schicksalsschläge zu überwinden. Das Buch ist die anrührende Lebensgeschichte einer Frau, die nie aufgegeben hat und das Leben so genommen hat, wie es kam. Kaum zu glauben, dass sie mittlerweile in ihrem 8ten Lebensjahrzehnt angekommen ist.

Text: Ulf Engelmayer
Tina Turner – My Love Story, PB, 14€
Penguin Verlag, 978-328-10520-6

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.