Shaun Usher – Speeches of Note

Ein Buch in dem nur Reden abgedruckt sind, braucht man das? „Reden, die die Welt veränderten – Speeches of Note“, so dieser Prachtband von Shaun Usher. Nein – trotz Großformat (20-30cm) ist dies kein klassisches Coffee Table Book. Ja – dieses Buch ist spannend zu lesen, hier findet man Überraschendes. Nicht nur Reden von Prominenten bzw. Personen der Zeitgeschichte. Unter den 75 Protagonisten finden sich zu Tode verurteilte, Dragqueens und Kermit der Frosch anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der New Yorker Long Island University. Politische Intellektuelle kommen ebenso zu Wort wie Intellektuelle, Schriftsteller und Wissenschaftler. Selbst nicht gehaltene Reden sind dokumentiert. In einer Rundfunkrede des renommierten Autors und Englischprofessors William Lyon Phelps heißt es über Bücherfreunde: „Wir können die wahrhaft exklusive Gesellschaft der Welt genießen, wann immer wir wollen.“ In Speeches of Note sind wir dabei, wenn Sokrates seine letzte Rede hält, bevor er zum Schierlingsbecher greift. Speeches of Note ist ein auch optisch opulentes Buch, das sehr nachhaltig wirkt und definitiv zum Nachlesen und Nachblättern inspiriert. Eine der längsten Reden stammt von Nick Cave über „Das geheime Leben des Liebeslieds“.
Dieses Buch mit hohem Erkenntnisgewinn gehört in jede gute Bibliothek!

Text: Ulf Engelmayer
Shaun Usher – Speeches of Note, HC Halbleinen, 35€
Heyne Hardcore, 978-3-453-27139-5

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.