JB Lawless – Um Mitternacht ab Buckingham Palace

Nach dem ersten Fall von Detective Strafford „Tod in der Bibliothek“, führt der Folgetitel in die Vergangenheit von dem irischen Polizisten. Es ist die Zeit des 2. Weltkriegs. Die Deutschen bombardieren London. Die Königsfamilie ist im Buckingham Palast und will die Stadt nicht verlassen. Allerdings will der König seine Töchter in Sicherheit wissen. Der Weg nach Kanada wird aufgrund der hohen Zahl deutscher U-Boote im Nordatlantik als zu gefährlich eingestuft, Australien ist zu weit weg. Da bietet sich die junge Republik Irland als Alternative an. Ein Verwandter der königlichen Familie hat ein Anwesen auf dem Land und soll die beiden Prinzessinnen aufnehmen. Die britische Botschaft wird eingeschaltet und ein Angestellter soll die geheime Einreise mit der irischen Regierung abklären. Großbritannien und Irland sind nicht freundschaftlich verbunden, aber der Botschaftsangestellte bietet dem irischen Minister für Auswärtige Angelegenheiten Kohlelieferungen an. Eine in Irland rare Ressource. Die Töchter des Königs sollen inkognito nach Irland gebracht werden, begleitet von der britischen Geheimdienstagentin Celia Nashe. Detective Strafford wird als Mitglied der Garda, der irischen Nationalpolizei ebenfalls auf das Landgut geschickt, um die Mädchen zu bewachen. Alles muss streng geheim bleiben, damit Irlands Neutralität in diesem Krieg gewahrt bleibt. Die Prinzessinnen wurden instruiert ihre Tarnung nicht zu verraten, ihre Namen wurden in Ellen und Mary geändert. Nur der Besitzer des Landsitzes und seine Haushälterin wissen um die wahre Identität, aber das Hauspersonal ist neugierig. Gerüchte sickern durch und die irische Bevölkerung ist auf die Engländer seit dem Unabhängigkeitskrieg nicht gut zu sprechen. Eine Entführung wird geplant und Detective Strafford hat alle Hände voll zu tun, um die Mädchen zu schützen.
JB Lawless ist das Pseudonym eines bekannten Autors. „Um Mitternacht ab Buckingham Palace“ bietet eine gut erzählte Geschichte mit prominenten Darstellern an. Spannend, mit einer frischen Portion Humor und einem jungen Detective, der mit zwei Prinzessinnen seine liebe Not hat. Denn die jungen Damen können ihre Erziehung nicht ablegen, sie stammen aus einer Welt, die mit dem Alltag normal sterblicher nicht viel gemein hat. Die Situation Irlands während des 2. Weltkriegs und die schwierige Historie mit Großbritannien sind ein interessantes Hintergrund Thema und unterstreichen die Geschichte dramatisch.

Text: Jutta Engelmayer
JB Lawless – Um Mitternacht ab Buckingham Palace, TB, 11,00€
KiWi, ISBN 978-3-462-00090-0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.