Wenn Flugzeuge im Meer verschwinden – Noah Hawleys neuer Thriller – Vor dem Fall

Marthas Vineyard ist eine Insel vor der Südküste von Cape Cod im US Bundesstaat Massachusetts. Ein Ferienparadies der Reichen, nicht weit entfernt von New York und Boston. Ein Privatjet steht an der Startbahn. Die Besatzungsmitglieder, zwei Piloten und eine Stewardess warten auf ihre Passagiere. Der Medienmogul David Bateman mit seiner Frau Maggie, ihrer Tochter Rachel und JJ ihrem Sohn. Begleitet werden sie von einem Bodyguard. Da in ihrem gecharterten Flugzeug noch Plätze frei sind haben Dave und Maggie noch Bekannte eingeladen mitzufliegen. Ein Komfort der eine viel längere Rückreise mit der Fähre erspart. Ben und Sarah Kippling sind Freunde von Dave. Kipling ist Partner in einer großen Wallstreet Firma. Die von Maggie eingeladenen Person ist der Maler Scott Burroughs. Die beiden kennen sich erst seit kurzer Zeit. Scott will in einer New Yorker Galerie seine Bilder vorstellen. Der Start ist für 22 Uhr geplant. Der Abend ist mild, aber es zieht dichter Nebel auf. Für den Privatjet kein Problem. Die Maschine starte pünktlich. 16 Minuten später stürzt das Flugzeug ins Meer. Weiterlesen »