Viveca Sten – Flucht in die Schären


Nora Linde ist als Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität mit einem Fall beschäftigt, der sie extrem fordert. Andreis Kovač wurde von ihr wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Für Nora ein Tropfen auf den heißen Stein, denn Kovač ist ein Drogendealer im großen Stil. Um ihn wegen Drogenhandel und Geldwäsche zu belangen, fehlen die Beweise. Der Zufall kommt Nora zu Hilfe. Kovač misshandelt seine Frau Mina, die schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert wird. Nora Linde versucht Mina zu einer Aussage gegen ihren Mann zu gewinnen, aber Mina hat zu große Angst. Sie wurde von ihrem Mann wiederholt schwer verprügelt. Anschließend versucht Andreis mitleidig alles wieder gut zu machen. Minas chafft es nicht von ihm wegzukommen. Sie versucht unterwürfig, ihrem Mann keine Gelegenheit zu bieten, auf sie wütend zu werden. Die beiden haben eine nkleinen Sohn und Mina versucht ihn zu beschützen. Für Andreis hat Familie höchste Priorität und seinen Freunden und Untergebenen verzeiht er Verrat nie. Schließlich kann Mina noch in der Klinik überzeugt werden, ihren Mann zu verlassen. Zusammen mit ihrem Kind wird sie in ein Haus für misshandelte Frauen auf einer Schäreninsel versteckt. Andreis setzt alles daran seine Frau und seinen Sohn zu finden.
Der Kommissar und gute Freund von Nora Linde, Thomas Andreasson wird in den Fall hineingezogen, als ein Mitarbeiter von Kovač ermordet aufgefunden wird. Inzwischen hat Andreis das Versteck seiner Frau aufgespürt. Mina gelingt in letzter Minute die Flucht. Nora Linde versteckt Mina in ihrem Haus auf Sandhamn und bringt sich wieder einmal in höchste Gefahr.
Viveca Sten ist mit ihren Sandhamn Krimis weltweit erfolgreich. Die Bücherwurden für das ZDF verfilmt. Im 9. Band sind die Staatsanwältin Nora Linde und Kommissar Thomas Andreasson mit einem besonders brutalen Fall beschäftigt. Die Themen in diesem Krimi sind häusliche Gewalt, Drogenhandel und Migration. Einfühlsam führt die Autorin ihre Figuren durch diese komplexen, schwierigen Themen. Rückblicke in die Vergangenheit geben Erklärungen, die Bewertung bleibt dem Leser überlassen. Ein exzellent erzählter Kriminalroman.

Text: Jutta Engelmayer  
Viveca Sten – Flucht in die Schären, PB, 15,-€
Kiwi, 978-3-462-05197-1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.